900292

Scannen: Bessere OCR-Ergebnisse

18.07.2000 | 00:00 Uhr |

Viele Scanner bieten mit OCR-Software eine Auto-Funktion, bei der gescannte Texte in editierbaren Text umgesetzt werden. Die Ergebnisse der Texterkennung kann man verbessern, wenn man den Schwellwert zur Strichumsetzung besser einstellt, als es die Scansoftware macht. Meist reißen in den Standardeinstellungen Teile von Buchstaben aus, was der OCR-Software die Arbeit erschwert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
900292