900242

Scannen: Beste Einstellungen für Farbdruck

18.07.2000 | 00:00 Uhr |

Frage:
Ich benutze einen Scanmaker E3 und einen Tintenstrahldrucker Epson Stylus Pro mit 720 dpi Auflösung. Mit welcher Auflösung beim Scannen erreiche ich die besten Resultate beim Ausdruck?

Antwort:
Eine Auflösung von 300 dpi reicht im Prinzip aus, da ein Quickdraw-Tintenstrahldrucker die Bilddaten nicht rastert, sondern die Druckpunkte nach einem Zufallsmuster ermittelt. Wie sich die Druckqualität ändert, kann man durch Scannen und Drucken eines Bildes in 50-dpi-Schritten leicht feststellen. So ist es möglich, mit der geringsten akzeptablen Auflösung zu scannen, was viel Zeit und Speicherplatz spart.

0 Kommentare zu diesem Artikel
900242