903882

Schreibschutz für Ordner oder Dateien am Mac entfernen

27.05.2021 | 14:30 Uhr | Halyna Kubiv

Soll ein Mac-Nutzer den Zugriff auf Dateien erhalten, die bislang gegen das Verändern geschützt waren, kann man das als Admin ändern.

Sind am Mac oder im Netzwerk mehrere Benutzer oder Gruppen angemeldet, haben sie unterschiedliche Zugriffsrechte auf Dateien und Ordner. Manche Files lassen sich beispielsweise nur betrachten, obwohl ein bestimmter Nutzer sie auch verändern möchte. Diese Berechtigungen kann man sicherlich ändern, sodass der Schreibschutz aufgehoben wird. Dies lässt sich jedoch nur mit dem Administrator-Passwort bewerkstelligen. 

  1. Wechseln Sie in Finder zu dem gewünschten Ordner oder Daten, die für andere Nutzer schreibgeschützt sind. 

  2. Klicken Sie in der Menüleiste auf "Ablage – Informationen" oder gleich auf Command-I (⌘I). 

  3. Finder blendet jede Menge nützliche Informationen zu der Datei, aber auch einige Einstellungsoptionen. Ganz unten findet sich der Bereich "Teilen & Zugriffsrechte". Hier kann man einsehen, wer alles den Zugriff auf die Datei haben kann und welche Rechte diese Nutzer haben. 

  4. Steht gegenüber "Nur Lesen", kann der angezeigte Nutzer in der Datei nichts verändern. Gegebenenfalls muss man sich mit dem Admin-Passwort oder Touch-ID auf dem passenden Mac verifizieren. Fehlt in der Liste der Datei-Informationen der gewünschte Benutzer, der einen erweiterten Zugriff auf die Datei oder den Ordner bekommen soll, kann man ihn über das Plus-Symbol in der linken unteren Ecke des Finder-Fensters hinzufügen. Das Programm zeigt an, welche Nutzer noch auf dem Mac angelegt sind, aus der Liste lässt sich beliebiger Eintrag wählen und mit entsprechenden Rechten versehen.

Wer etwas mehr Optionen will, soll zum Terminal greifen. Für Veränderung der Zugriffsrechte ist der Befehl "chmod" zuständig. Der Befehl

chmod go+wx *txt

kann beispielsweise Schreibrechte für Gruppen und andere Nutzer an allen TXT-Dateien freigeben. Welche Optionen der Befehl sonst noch anbietet, kann man nachlesen, indem man im Terminal den Befehl "man chmod" eintippt und die Eingabetaste betätigt.

Macwelt Marktplatz

903882