2632307

So hacken Sie die iPhone-Statusleiste mit Emojis

03.01.2022 | 10:00 Uhr | Halyna Kubiv

Die neue Einstellung "Fokus" macht es möglich, einige Emojis auch in die Statusleiste des iPhones zu bringen.

Frei nach dem Grundgesetz: Die Statusleiste des iPhones ist unantastbar, außer von Apple selbst. In die oberste Zeile am iPhonebildschirm, insbesondere in der Ära der Kerbe-iPhones nach iPhone X passen nur noch wenige Informationen: der Akkustand, Wlan-Stärke oder alternativ Mobilfunk-Generation, Mobilfunk-Stärke und auf der anderen Seite der Kerbe die aktuelle Uhrzeit und wechselbare Symbole wie Fokus oder Standortbenutzung. 

Eben über die Option "Fokus", neu seit iOS 15, gibt es eine recht versteckte Möglichkeit, iPhone-Statusleiste mit einem Emoji zu schmücken. Dieses ist jederzeit sichtbar, solange keine App oder Systemdienst auf den Standort des Geräts zugreift. 

So gehen Sie vor: 

  1. In der Einstellungen-App wählen Sie "Fokus"

  2. Tippen Sie auf ein Plusysmbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirmes

  3. Wählen Sie aus der erscheinenden Liste "Eigener"

  4. Wählen Sie zunächst die gewünschte Farbe der Einstellung ...

  5. Danach wählen Sie das gewünschte Emoji, das in der Statusleiste erscheinen soll.

  6. Benennen Sie den neuen Fokus und tippen auf "Weiter" unten im Bildschirm.

  7. Im nächsten Fenster wählen Sie, wer von Ihren Kontakten in dieser Fokus-Einstellung Sie benachrichtigen kann

  8. Im nächsten Schritt wählen Sie, welche Apps Sie benachrichtigen können, wie bei Kontakten kann man hier alle Apps wählen.

  9. Tippen Sie auf "Fertig"

  10. Im Übersichtsfenster schieben Sie den obersten Regler nach rechts, damit die Einstellung aktiviert wird. 

So bringen Sie ein Emoji in die Statusleiste
Vergrößern So bringen Sie ein Emoji in die Statusleiste
© Macwelt

Der neu eingerichtete Fokus bewirkt, dass das ausgewählte Emoji im Sperrbildschirm, aber auch in der Statusleiste des iPhones erscheint. Dadurch, dass alle Apps freigeschaltet sind, können Sie das iPhone wie gewohnt mit Benachrichtigungen nutzen. Wir haben jedoch noch nicht ausprobiert, wie sich die unterschiedliche Fokus-Modi untereinander verhalten, beispielsweise der neue Emoji-Fokus und die "Schlafen"-Einstellung. 

Macwelt Marktplatz

2632307