900456

Sonderfall: Mac-OS 8 auf umgelötetem Mac

18.07.2000 | 00:00 Uhr | Peter Müller

Frage:
Ich habe einen Performa 475 durch Umlöten der Widerstände auf 33 MHz getunt. Jeder Versuch, System 8 zu installieren, scheiterte bisher. Warum kann ich auf diesem Mac, einem Original-Apple-Rechner, das neue Mac-OS nicht installieren?

Antwort:
Wegen der Veränderung der vorgesehenen Taktfrequenz auf 33 MHz erkennt Mac-OS 8 den Rechner nicht mehr. Das neue Mac-OS läßt sich installieren, wenn Sie entweder die Widerstände wieder auf 25 MHz umlöten oder das System auf einem anderen Rechner installieren und dann auf den Performa 475 kopieren.

Macwelt Marktplatz

900456