900456

Sonderfall: Mac-OS 8 auf umgelötetem Mac

18.07.2000 | 00:00 Uhr |

Frage:
Ich habe einen Performa 475 durch Umlöten der Widerstände auf 33 MHz getunt. Jeder Versuch, System 8 zu installieren, scheiterte bisher. Warum kann ich auf diesem Mac, einem Original-Apple-Rechner, das neue Mac-OS nicht installieren?

Antwort:
Wegen der Veränderung der vorgesehenen Taktfrequenz auf 33 MHz erkennt Mac-OS 8 den Rechner nicht mehr. Das neue Mac-OS läßt sich installieren, wenn Sie entweder die Widerstände wieder auf 25 MHz umlöten oder das System auf einem anderen Rechner installieren und dann auf den Performa 475 kopieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
900456