900702

Spracherkennung: Sprache in Schrift umwandeln

18.07.2000 | 00:00 Uhr |

Frage:
Gibt es ein Programm wie IBMs Via Voice zur Spracherkennung und Umwandlung in Text auch für den Mac, oder muß ich dazu auf einen PC umsteigen?

Antwort:
Für den Mac gibt es momentan kein Programm zur Spracherkennung und Umwandlung in Text. Wer diese Funktion dringend benötigt, dem bleibt nur die Lösung Windows-Rechner. Unter Windows-Emulationen wie Soft Windows oder Virtual PC funktionieren die entsprechenden Windows-Programme nicht. Zu einem, da am Mac per Emulation nicht die nötige Intel-Rechenleistung zur Verfügung steht, zum anderen, weil die nötige Hardware unter der Emulation nicht funktioniert.

Nur die Systemerweiterung Plain Talk bietet eingeschränkte Möglichkeiten, allerdings ausschließlich in Englisch und Mexikanisch-Spanisch. Damit kann man sich Texte vorlesen lassen oder Programme über Spracheingabe steuern. Plain Talk findet man auf der System-CD von Mac OS 7.6 und Mac OS 8. Im Internet kann man Plain Talk unter der ftp-Adresse ftp.apple.com/ Apple.Support.Area/Apple.Software.Up dates/ US/ Macintosh/System/Speech/Plain Talk_1.4.1/ herunterladen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
900702