899816

System 7.6: Bug-Report

18.07.2000 | 00:00 Uhr |

Wer einen Power Mac mit mehreren Prozessoren oder einen Multiprozessorrechner von Daystar hat und System 7.6 installiert, muß nach der Installation den virtuellen Speicher im Kontrollfeld ''Speicher'' ausschalten, sonst arbeitet der Rechner nur mit einem Prozessor. Die virtuelle Speicherverwaltung des Betriebssystems kommt nur mit einem Prozessor zurecht. Das Installationsprogramm von System 7.6 ist nicht in der Lage, einen Multiprozessorrechner zu erkennen und die virtuelle Speicherverwaltung auszuschalten.

Besitzer eines nicht von Apple stammenden Multiprozessorrechners oder der nPower-Karte von Daystar sollten außerdem den Ordner ''Multiprocessing'' im Ordner ''Systemerweiterungen'' löschen und durch den gleichnamigen Ordner von der Daystar-Installationsdiskette ersetzen.

Steffen Gloss

0 Kommentare zu diesem Artikel
899816