2660969

Taschenlampe am iPhone ausschalten – diese Tricks helfen

20.05.2022 | 10:00 Uhr | Halyna Kubiv

Das iPhone hat leider immer noch keinen Flaschenöffner implementiert, als Taschenlampe funktioniert das Gerät schon seit Jahren.

Apple hat seit Jahren den Blitz im Kamera-Modul des iPhones in eine Taschenlampe umfunktioniert. Klickt man auf das entsprechende Taschenlampen-Icon, leuchtet der Blitz dauerhaft – wie eine Taschenlampe. Ab dem iPhone X hat Apple zusätzlich noch das Taschenlampen-Symbol in den Sperrbildschirm gebracht. Tippt man es zufälligerweise an, beginnt das iPhone zu leuchten, mit einem einfachen Tipp dagegen lässt sich die Taschenlampe nicht ausschalten.

Dann kann man das Kontrollzentrum bemühen, wo die Taschenlampe ebenfalls untergebracht ist. Es genügt aber auch, auf das Taschenlampen-Symbol im Bildschirm etwas länger zu tippen. Geräte mit haptischem Feedback werden durch leichtes Vibrieren melden, dass die Taschenlampe nun aus ist. Auf Geräten ohne diese Funktion sieht man dies an dem Icon: Die deaktivierte Lampe ist weiß auf braunem Hintergrund, auch der Ein/Aus-Knopf im Taschenlampen-Icon ist nach unten verschoben. ( Ok, solche Details bemerken nur wahre Nerds – Anm. d. Red ). 

Taschenlampe im Sperrbildschirm
Vergrößern Taschenlampe im Sperrbildschirm

Es gibt aber noch weitere Methoden und Problemlösungen.

Taschenlampe am iPhone mit Siri an- und ausschalten

Der digitale Assistent am iPhone kann ebenfalls die Taschenlampe verwalten, die folgenden Befehle kann Siri ausführen:

  • "Hey Siri, schalte meine Taschenlampe ein."

  • "Hey Siri, schaltest du meine Taschenlampe ein?"

  • "Hey Siri, schalte meine Taschenlampe aus."

Taschenlampe im Kontrollzentrum steuern

Die Taschenlampe ist im Kontrollzentrum bereits ab Werk aktiviert. Ist sie aus unerklärlichen Gründen verschwunden, können Sie sie in den Einstellungen reaktivieren. 

  1. Wechseln Sie in die "Einstellungen"

  2. Danach in das Kontrollzentrum

  3. Suchen Sie in der Liste "Weitere Steuerelemente" "Taschenlampe"

  4. Tippen Sie auf das Plussymbol daneben.

Die Taschenlampe lässt sich selbstverständlich auch im Kontrollzentrum ein- und ausschalten, es genügt dafür einen einfachen Tipp. Bei eingeschalteter Lampe ist das Symbol blau auf weißem Hintergrund, der Schalter der gemalten Taschenlampe ist in der On-Position. Bei der ausgeschalteten Lampe ist das Symbol weiß auf grauem Hintergrund, der Schalter ist in der Off-Position. 

Wenn Sie länger oder fester auf das Taschenlampen-Symbol im Kontrollzentrum drücken, können Sie den Helligkeitsgrad davon einstellen. Es gibt fünf Einstellungsstufen: Die niedrigste schaltet die Lampe komplett aus, vier weitere unterscheiden sich in der Helligkeit.

Vier Helligkeitsstufen - und einmal aus.
Vergrößern Vier Helligkeitsstufen - und einmal aus.
© Alim Yakubov / shutterstock.com

Wenn die Taschenlampe nicht funktioniert

Wenn das Symbol der Taschenlampe ausgegraut ist, bedeutet dies, dass das System die Kamera deaktiviert hat. Dies sehen Sie ebenfalls anhand des grünen Punktes in der Menüleiste des iPhones. Ist die Kamera aus und die Taschenlampe geht trotzdem nicht, müssen Sie sich an Support wenden, denn dies bedeutet, dass der Blitz defekt ist.

Welche Apple-Geräte können als Taschenlampe funktionieren?

Die Taschenlampe lässt sich auf allen iPhones, auf den iPods seit der fünften Generation und auf den iPads Pro einschalten. 

Macwelt Marktplatz

2660969