902132

Timbuktu Pro: Bremse lösen

11.07.2000 | 00:00 Uhr | Peter Müller

Auch bei einer sehr flotten Netzwerkanbindung steuert sich ein entfernter Rechner über Timbuktu Pro nur träge. Zuweilen kann dies an Fenstern mit sich ständig veränderndem Inhalt liegen, beispielsweise an Status- oder Logfenstern von Web-Servern. Reduziert man diese Fenster auf die Titelleiste oder schließt man sie ganz, steht für die Fernsteuerung mehr Bandbreite bereit. Angenehmer Nebeneffekt: Auf diese Weise beugt man auch Abstürzen vor. cja

Macwelt Marktplatz

902132