1178502

Launchpad am Mac über die Tastatur öffnen und bedienen

26.12.2020 | 09:02 Uhr | Thomas Armbrüster

Launchpad lässt sich zwar bequem über die Gestensteuerung des Trackpads öffnen, bedienen und schließen. Wer jedoch mit einer Maus arbeitet, muss das Programm über das Dock aufrufen, wenn er keinen aktuellen Mac mit einer Launchpad-Taste auf der Tastatur hat

In der Systemeinstellung "Tastatur" lässt sich unter "Kurzbefehle" Launchpad eine Tastenkombination zuweisen. Dazu aktiviert man im Bereich "Launchpad" "Launchpad einblenden", klickt ganz rechts, um das Eingabefeld zu aktivieren, und drückt die gewünschten Tasten. Verwendet man eine schon verwendete Kombination, erscheint ein Warnhinweis.

Viele Kombinationen mit der Control-Taste sind beispielsweise noch nicht belegt; verzichten Sie aber auf die Umschalttaste, sonst läuft die Animation in Zeitlupe. Mit einem Klick auf "Zurücksetzen" wird die Tastenkombination wieder entfernt. Mit dem Befehl lässt sich Launchpad in macOS dann sowohl aktivieren als auch wieder ausblenden. Zwischen den einzelnen Programmen von Launchpad blättert man über die Pfeiltasten der Tastatur. Will man das entsprechende Programm starten, reicht die Betätigung der Eingabetaste. Zwischen den ganzen Seiten von Programm-Sammlungen in Launchpad blättert man mit den Zurück- und Vor-Tasten mit der gedrückten Befehlstaste. Die Tastenkombination Befehlstaste-F (⌘F) verfrachtet den Cursor in das Suchfeld, man kann nun beginnen, den Programmnamen einzutippen um danach zu suchen. Betätigt man beim aktivierten Launchpad die Optionstaste (⌥), wird der sogenannte Wackelmodus aktiviert, die Dritt-Apps kann man damit löschen.

Macwelt Marktplatz

1178502