1031259

Videos auf Youtube hochladen

11.02.2010 | 14:21 Uhr |

Nur iPhone 3GS: Videoclips schneiden und per Youtube, Mail & Co teilen.

Nach dem Aufnehmen, lassen sich Videos am iPhone bearbeiten.
Vergrößern Nach dem Aufnehmen, lassen sich Videos am iPhone bearbeiten.

Mit dem iPhone 3GS aufgenommene Videos lassen sich ganz leicht mit Freunden oder der weltweiten Internet-Gemeinde teilen. W√§hlen Sie im "Fotos"-Programm einen Clip aus (erkennbar an dem kleinen Filmkamerasymbol). Wichtig ist jedoch - damit der Upload oder das Verschicken nicht eine Ewigkeit dauert -, wirklich nur das Wesentliche in einem Clip auszuw√§hlen. Dabei hilft die interne Funktion zum Trimmen von Filmen. Tippen Sie den Videoclip an, erscheint im oberen Bereich eine Zeitleiste. Am linken und rechten Rand der Leiste k√∂nnen Sie mit zwei Anfassern das Video auf den besten Ausschnitt zurechtr√ľcken, mit "Trimmen" wird es dann verk√ľrzt. Dabei k√∂nnen Sie noch entscheiden, ob Sie das Original tats√§chlich beschneiden m√∂chten (dabei gehen die abgeschnittenen Bereiche verloren) oder besser den verk√ľrzten Clip als neue Datei sichern und das Original behalten m√∂chten.

Das iPhone 3GS kann Videoclips nicht nur aufnehmen, sondern auch direkt auf Youtube hochladen oder per Mail und MMS senden.
Vergrößern Das iPhone 3GS kann Videoclips nicht nur aufnehmen, sondern auch direkt auf Youtube hochladen oder per Mail und MMS senden.

Danach √∂ffnen Sie den Clip durch Antippen des Symbols zum Weiterleiten. M√∂glich ist der Upload auf Youtube, das Weiterleiten per MMS (hier sollten Sie die Clips besonders stark verk√ľrzen), auf Mobile Me oder als Anhang per E-Mail. Wenn Sie l√§ngere Videos hochladen oder weiterverschicken m√∂chten, ist es empfehlenswert, sich im Bereich eines Wi-Fi-Netzwerks aufzuhalten, da selbst √ľber 3G der Upload bei k√ľrzeren Clips ziemlich lange dauern kann.

1031259