898058

Update

18.07.2000 | 00:00 Uhr |

Problem:
Beim Update von System 7.5 auf Version 7.5.1 werden viele Systemerweiterungen und Kontrollfelder durch neuere Versionen ersetzt. Dabei kann es passieren, daß nicht alle Systemmodule gegen die neue Version ausgetauscht werden.

Lösung:
Das Problem steckt im Installationsprogramm, das dem Update beiliegt. Es erkennt nämlich nur solche Systemmodule, die sich in den beiden korrekten Ordnern "Kontrollfelder" und "Systemerweiterungen" befinden. Hat man aber über das Kontrollfeld "Erweiterungen Ein/Aus" einige Erweiterungen ausgeschaltet, befinden sie sich nicht mehr in den entsprechenden Ordnern und werden nicht durch die neuere Version ersetzt. Bevor man also das Update durchführt, sollte man über das Kontrollfeld alle Erweiterungen aktivieren. Dann werden sie aktualisiert, und man kann danach die gerade nicht benötigten wieder deaktivieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
898058