898392

Was für eine SCSI-Schnittstelle hat der Performa 630?

18.07.2000 | 00:00 Uhr |

Mit welcher SCSI-Schnittstelle ist der Performa 630 ausgestattet?

Wie alle Macs seit dem Mac Plus besitzt der Performa 630 eine SCSI-Schnittstelle, an die sich bis zu sechs zusätzliche SCSI-Geräte anschließen lassen. Die SCSI-Schnittstelle ist mit einem handelsüblichen 25-Pin-SCSI-Stecker von außen zugänglich, zusätzlich existiert eine "Abzweigung", an die ein internes SCSI-Gerät angeschlossen werden kann. Apple denkt hier vornehmlich an ein CD-ROM-Laufwerk, es ist aber ebensogut möglich, statt dessen intern eine SCSI-Festplatte einzubauen, die sich selbstverständlich ebenso als Startvolume nutzen läßt wie die serienmäßige IDE-Platte.

Der SCSI-Bus des Performa 630 arbeitet außerdem mit dem asynchronen SCSI-Manager 4.3, der schnellere Datentransfers ermöglicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
898392