897156

Wie kann man Localtalk-Drucker ins Ethernet einbinden?

18.07.2000 | 00:00 Uhr |

Wir möchten unsere Macs mit Ethernet vernetzen und suchen eine preiswerte Lösung, unsere Localtalk-Laserdrucker zu integrieren. Prinzipiell müßte es doch möglich sein, unseren alten Mac ins Ethernet zu integrieren und ihn dann als Server für die Localtalk-Drucker einzusetzen. Unter DOS jedenfalls ist solch eine Konfiguration kein Problem.

Einen Rechner mit Ethernet-Karte auszustatten und daran die Drucker wie gehabt mit der Localtalk-Schnittstelle anzusprechen, ist prinzipiell möglich, aber aufwendig, weil Sie dazu Ihren Mac mit Router-Hardware ausstatten müssen. Diese gibt es von mehreren Anbietern, etwa Shiva und Transware. Allerdings sind diese Lösungen mit Preisen von 4000 Mark aufwärts sehr teuer. Preiswerter ist Microprint von Sonic, ein Localtalk-Ethernet-Router, den Magirus (Telefon 07 11/7 58 16-0, Fax -98) vertreibt und der rund 850 Mark kostet.

Preiswerter und einfacher in der Handhabung ist es freilich, die Drucker um eine Ethernet-Schnittstelle zu ergänzen. Bei vielen Druckern kann man eine Ethernet-Schnittstelle durch eine Einschubkarte ergänzen. Für den Fall, daß das nicht möglich ist, bieten zahlreiche Hersteller von Netzwerkprodukten externe Ethernet-Schnittstellen für Laserdrucker an, die zwischen 500 und 800 Mark kosten. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch Dayna Etherprint, eine zirka 1000 Mark teure Hardware-Lösung, mit der Sie je nach Modell zwei, vier oder acht Localtalk-Geräte in ein Ethernet-Netzwerk einbinden können. Sie bekommen sie bei HSD (Telefon 0 30/39 99 11-0) oder Miro (05 31/21 13-100).

Für Ihr Problem gibt es darüber hinaus auch Software-Lösungen. Die preiswerteste heißt Laser-Bridge und ist eine Software, mit der Sie maximal zehn Localtalk-Drucker an ein Ethernet-Netzwerk anschließen können. Sie ist erhältlich bei der Systemberatung Roderich Bott (Telefon 02 71/38 39 74, Fax 38 57 83) und kostet knapp 300 Mark. Eine weitere Software-Lösung ist der Apple Ethernet Router, der rund 900 Mark kostet. Diese Software erlaubt es, Netze mit unterschiedlichen Übertragungsverfahren und Topologien zusammenzuschließen und somit auch Localtalk-Drucker in ein Ethernet-Netzwerk zu integrieren. Zu beziehen ist der Ethernet Router über den Fachhandel.

0 Kommentare zu diesem Artikel
897156