897436

Woher kommen seit neuestem die mysteriösen Schwierigkeiten?

18.07.2000 | 00:00 Uhr |

Ich besitze einen Quadra 650 mit 52 MB RAM und 500-MB-Festplatte und seit Februar auch das CD-ROM-Laufwerk Apple CD300. Und genau damit begannen die Schwierigkeiten: Nach der Installation des Laufwerks (genauestens nach Handbuch) fror der Bildschirm ein. Neustarts - auch bei ausgeschalteten Systemerweiterungen - halfen nicht, verschlimmerten höchstens das Problem. Der Mac bootete gar nicht mehr. Daher Neuinstallation von System 7.1 über die Tastatur (Mausbedienung war unmöglich) - es lief. Meine Freude war groß, aber nach einiger Zeit stellten sich die Probleme erneut ein. Also entfernte ich das CD-ROM-Laufwerk samt Treiber aus dem System - der Mac lief, aber nur eine kurze Weile, dann tauchte das gleiche Problem auf. Was mich wundert, ist, daß es nun über eine Minute dauert, bis der kleine Mac nach dem Einschalten erscheint, obwohl der Bildschirm grau und der Mauszeiger zu sehen ist. Bevor die Geschichte mit dem CD-ROM-Drive passierte, erschien Klein-Mac schon nach 10 bis 15 Sekunden.

Fernseelsorge ist gerade in Ihrem Fall äußerst schwierig, uns sind bei Ihrer Systembeschreibung aber doch einige Fallstricke aufgefallen. Sie schreiben nicht, mit welchen Versionen von Type Reunion (ein ganz großer Übeltäter!) und ATM Sie arbeiten. Ersteres Programm sollte zumindest in der Version 1.1 vorliegen, Super ATM zumindest in Version 3.5, besser noch in der Bug-bereinigten Version 3.6. Ein weiterer Haken: Möglicherweise - und da machen uns die 52 MB RAM stutzig - verwenden Sie 16-MB-Composite-SIMMs, die leider zu nichtreproduzierbaren Fehlern führen können. Kontrollieren Sie, ob diese Fehlerquelle auszuschließen ist. Sie erkennen solche Module daran, daß sie sich aus 32 vergleichsweise billigen 4-MBit-DRAMs zusammensetzen und nicht etwa, wie eigentlich gefordert, aus acht teuren 16-MBit-DRAMs. Bedauerlicherweise gibt es immer noch Händler, die trotz Apple-Warnungen solche zweifelhaften SIM-Module an den Mac-Anwender bringen, der sich damit möglicherweise Timing-Probleme und elektrische Schwierigkeiten in seinen armen Mac holt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
897436